Das Mietrecht und das Wohnungseigentumsrecht sind Rechtsgebiete, die nahezu jeden Bürger unmittelbar tangieren, da Wohnen ein elementares Grundbedürfnis ist.

Die Rechtsbeziehungen zwischen Vermietern und Mietern sind im Wesentlichen in den Vorschriften des BGB geregelt. Das Verhältnis zwischen den Wohnungseigentümern untereinander und ihr Verhältnis zum Verwalter ist im Wohnungseigentumsgesetz ( WEG ) geregelt.

Das Mietrecht war durch eine umfassende Gesetzesänderung zum 1.9.2001 novelliert worden. Zum 1.7.2007 ist die umfassende WEG - Novelle in Kraft getreten. Beide Gesetzesänderungen haben zwar einzelne bis dahin umstrittene Fragen geklärt, neue Probleme jedoch aufgeworfen. Eine Fülle neuer Literatur und eine wahre Rechtsprechungsflut haben das Mietrecht und das WEG zu einer Rechtsmaterie werden lassen, die nur noch von Fachleuten beherrscht wird.

Mit dem Mietrechtsänderungsgesetzt 2013 hat der Gesetzgeber weitere Neuregelungen veranlasst. Die gesetzliche Neuregelung führt zu einer Reihe materiellrechtlicher Änderungen wie der "Energetischen Modernisierung" mit den sich daraus ergebenden Folgen (Minderungsausschluss, Mieterhöhung u.a.).
Neu ist sowohl die Kündigungsmöglichkeit bei Zahlungsverzug in Bezug auf die Kaution als auch die Sicherungsanordnung nach der neuen Vorschrift des § 283a ZPO und die anschließende Räumung nach §940a ZPO.
Auch diese Regelungen werfen eine Vielzahl von Fragen auf.

Im Einzelnen erstreckt sich das Miet- und Wohnungseigentumsrecht auf folgende Bereiche:

  • Wohnraummietrecht ( Nebenkosten, Kündigung, Mieterhöhung, Wohnungsmängel, Mietminderung, Schönheitsreparaturen, Mietkaution, Modernisierung u.a. )
  • Gewerbemietrecht ( Mietobjekt, Flächenberechnungsmethoden, Mietzeit, Mietoptionsrechte, Schriftformproblematik, Miethöhe, Umsatzsteuer, Mieterhöhung, Staffelmietvereinbarung, Wertsicherungsklauseln, Konkurrenzschutz, u.a. )
  • Wohnungseigentumsrecht ( Begründung von Wohnungseigentum, Sondereigentum, Sondernutzungsrechte, Gemeinschaftseigentum, Bauliche Veränderungen, Wirtschaftsplan, Jahresabrechnung, Eigentümerversammlung, Beschlußanfechtung, Verwalter, Verwaltungsbeirat u.a. )
  • Nachbarrecht ( Baumwuchs, Tierhaltung, Grenzstreitigkeiten u.a. )
  • Maklerrecht ( Vertragsabschluss, Vermittlungs- bzw. Nachweistätigkeit, Provisionsanspruch, Kausalzusammenhang u.a.)

Haben Sie hierzu Fragen? Wir helfen gerne!